Kapellenfahrt in die Tschechische Republik

Am Wochenende vom 20.- 22.10. hatten wir unsere Kapellenfahrt in die Tschechische Republik.

Am Freitag früh begann unsere Fahrt an der Tankstelle in Kamsdorf, wir fuhren direkt nach Mladá Boleslav in das Škoda-Werk.

Hier besichtigten wir zunächst das Museum. In diesem waren die Werksgeschichte und die Entwicklung der ersten Fahrzeuge bis hin zu den heutigen Automodellen aufgezeigt.

Im Anschluss fuhren wir mit dem Bus zu der Produktionsstätte und konnten einen Eindruck von der Fertigung der Fahrzeuge bekommen. Nach der Besichtigung des Škoda-Werkes, machten wir uns auf den Weg in unsere Unterkunft, das Hotel „Port Doksy“ in der Nähe von Prag. Dort konnten wir dann noch das Hallenbad im Hotel nutzen und den Abend ausklingen lassen.

Am Samstag machten wir uns schon nach dem Frühstück auf den Weg nach Prag. Wir hatten eine Stadtführung die vom Wenzelsplatz bis zur Karlsbrücke führte. Im Anschluss hatten wir selbst die Gelegenheit, die Stadt zu erkunden. Am späten Nachmittag fuhren wir wieder zurück in die Unterkunft.

Am Abend nutzen wir dann die Möglichkeiten des Hotels, einige spielten Bowling, andere genossen die Zeit in Whirlpool und Dampfbad.

Am Sonntag hieß es dann leider schon wieder Koffer packen und wir machten uns auf den Nachhauseweg.

Es war ein wunderschönes Wochenende, das allen viel Spaß bereitet hat.

Juliane Dietzel

Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image