Maibaumsetzen in Kamsdorf und Röblitz/ Unterwellenborn

Das Maibaumsetzen ist in unserer Gegend schon sehr lange ein schöner Brauch, so findet es immer am 30.04. statt.
Aus diesem Grund ist es für unsere Kapelle auch schon seit vielen Jahren zu einer schönen Tradition geworden, dieses Ereignis nicht nur in unserem eigenen Dorf sondern auch in den umliegenden Orten musikalisch zu begleiten.
Deshalb haben wir an diesem Tag auch immer mehrere Auftritte.
Auch in diesem Jahr feierten wir gemeinsam mit unserer Gemeinde im Kamsdorf diesen Tag, nach einem kleinen Platzkonzert am späteren Nachmittag unterstützten wir die Freiwillige Feuerwehr Kamsdorf mit unserer Musik beim Aufstellen des Maibaumes.

Gegen Abend zogen wir dann weiter nach Röblitz und begleiteten dort nach einer kleinen Stärkung das Maibaumsetzen musikalisch. Anschließend machten wir uns in Begleitung von einigen Leuten mit einem Fackelumzug auf den Weg zur Feuerwehr in Unterwellenborn.
Auch dieser Umzug ist im Laufe der Jahre zu einem schönen Brauch geworden, den wir gern mit unserer Musik unterstützen. In diesem Jahr zogen wir nicht am Kulturpalast vorbei, sondern spielten nach fast 25 Jahren das erste Mal wieder auf den Treppen des historischen Gebäudes.
Dies bereitete nicht nur den Mitgliedern des Vereins „Kulturpalast Unterwellenborn e.V. „ Freude, sondern auch allen Anwesenden und natürlich auch uns. Als ehemalige Mitglieder der BSG Stahl Maxhütte, hatte unsere Kapelle nicht nur den 1. Auftritt am Kulturpalast, sondern umrahmte den 1.Mai jedes darauffolgende Jahr.

So sorgten wir auch in Unterwellenborn mit unseren Liedern für einen schönen Rahmen und durch die Freiwillige Feuerwehr konnte auch hier der Maibaum aufgestellt werden.

Juliane Dietzel